T1 Verkehrsunfall 11.12.2017

Am 11.12. kam es um die Mittagszeit zu einem Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge auf der B19.
Eine verletze Person wurde vom Roten Kreuz ins Krankenhaus transportiert.
Da ein Fahrzeug nicht mehr fahrbereit war, wurde das WLF Altlengbach zur Unterstützung angefordert.
Anschließend wurden die auslaufenden Betriebsmittel gebunden und die Fahrbahn von Trümmern gereinigt.
11 Mitglieder standen mit drei Fahrzeugen rund 1,5 Stunden im Einsatz.

Anwesende Einsatzorganisationen:
Freiwillige Feuerwehr Altlengbach
Rotes Kreuz Neulengbach
Samariterbund Altlengbach
Polizei Neulengbach

View the embedded image gallery online at:
http://blog.ff-stc.at/#sigFreeId084328b101